Martin Kälberer

 
.. ist Jahrgang 1967, bekam bereits 1972 erstmals Instrumental-Unterricht und kam bereits in jungen Jahren in Kontakt mit klassischer Musik. Nach zweijährigem Klavierstudium an der Jazzabteilung der Musikhochschule in Graz ist er seit 1989 als freischaffender Musiker tätig.
 
2013 stellt er sein neues SOLO-Projekt “goya“ vor. Mit einer Fülle von Instrumenten, Loop-Technik, oft improvisiert, aber stets entlang der Kompositionen des gleichnamigen Albums (ab April 2013 bei GLM), baut er seine Klangbilder auf.
Mal elegisch, mal treibend perkussiv, mal melancholisch, auf dem schmalen Grat zwischen Spannung und Entspannung, füllt er den Raum mit Klang, immer auf der Suche nach dem perfekten musikalischen Moment. Dabei lässt er Bilder im Kopf entstehen, die einen an weit entfernte Orte tragen. Mit seinem dritten Solo-Programm widmet sich Martin Kälberer noch intensiver der inneren und äußeren Bilderwelt, die seine Klänge und Kompositionen so stark beeinflussen.
Inspiriert sowohl von der Malerei (z.B. den „Pinturas Negras“ von Francisco de Goya) als auch von der Fotografie (u.a. von den Aufnahmen der ESA – die Erde vom Weltraum aus fotografiert – die er 2011 am Winter-Tollwood live vertont hat) aber auch anhand der Filme und Bilder, die Kälberer auf seinen Reisen selbst dreht und fotografiert, entsteht der Soundtrack zur Welt, wie er sie sieht.
 
„Musik fürs Kopfkino“ (Münchner Merkur). „Martin Kälberer ist ein Maler der Melodien, ein Architekt rhythmischer Strukturen, ein Bildhauer der Harmonien; aber das Wichtigste: Er ist ein Musikant.“ (Karl Forster, SZ)
 

Aktuelles:

Nach 100 SÜDEN-Konzerten mit Pippo Pollina und dem Höhepunkt der SÜDEN Tour, das Grande Finale Konzert  in der Arena di Verona am 12.08.2013, wo knapp 10.000 begeisterte Besucher die Künstler frenetisch gefeiert haben, werden Werner Schmidbauer & Martin Kälberer im Herbst 2013 und Frühjahr 2014 wieder Duo Konzerte geben unter dem Motto – die Momentnsammler unterwegs.  Schmidbauer & Kälberer sind die ersten deutschen Musiker aus dem Unterhaltungsbereich, die in der weltbekannten Arena die Verona aufgetreten sind. 

 Es werden „Best Of Konzerte“ sein, mit den schönsten Momenten einer zwanzig Jahre andauernden musikalischen Zusammenarbeit und Freundschaft von Werner und Martin. Ein Jubiläum also das Schmidbauer & Kälberer mit ihren Fans feiern wollen. Und es werden Songs dabei sein, die noch nie gehört wurden – die ersten Lieder für das neue Album, das im Spätsommer 2014 erschein soll. 


 
low-cover-betweenAktuelles Album
 

between the horizon

 
instrumentale Weltmusik der Extraklasse. Erhältlich als CD oder Download z.B. bei amazon (klick).